• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wallner: „Freiwilliges Engagement ist und bleibt für das Land unverzichtbar“

Die Feierlichkeiten rund um den Nationalfeiertag hat Landeshauptmann Markus Wallner auch in diesem Jahr wieder zum Anlass genommen, um freiwillig engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus Vorarlberg den Dank des Landes auszusprechen. „Mit ihrem Engagement sind diese Menschen eine unverzichtbare Stütze für unsere Gesellschaft“, würdigte der Landeshauptmann am Montagabend (25. Oktober) im Rahmen einer Danke-Veranstaltung im Veranstaltungszentrum KOM in Altach den großartigen freiwilligen Einsatz.

Als Geste der Hochachtung vor der geleisteten Arbeit in den Bereichen Kultur und Bildung, Kirche, Familie und Generationen, Soziales, Integration und Gesundheit, Sicherheit, Sport sowie Natur und Umwelt übergab Landeshauptmann Markus Wallner Ehrenurkunden. Durch den verdienstvollen Einsatz würden die Frauen und Männer maßgeblich zum starken gesellschaftlichen Zusammenhalt in Vorarlberg beitragen, unterstrich er in seinen Grußworten. Deshalb wird von Landesseite auch großer Aufwand betrieben, um freiwilliges Engagement bzw. die freiwillig Engagierten in Vorarlberg optimal zu unterstützen. „So wie sich Vorarlberg auf seine Ehrenamtlichen verlassen kann, so können sich die ehrenamtlich Tätigen auf die Unterstützung durch das Land verlassen“, betonte der Landeshauptmann.

Musikalisch umrahmt wurde der Festakt im Veranstaltungszentrum KOM in Altach von der Gruppe Kons-Fiddler, einem Ensemble des Vorarlberger Landeskonservatoriums. Für gute Unterhaltung sorgte zudem Moderator Markus Linder, der mit lustigen Einlagen gekonnt durch den Abend führte.

Liste der geehrten freiwillig Engagierten:

Kultur und Bildung
Kuno Ellensohn, Götzis – Blasmusikverband
Peter Köberle, Bartholomäberg – Blasmusikverband
Robert Stefani, Lochau - Blasmusikverband
Elmar Bickel, Zwischenwasser – Chorverband
Andreas und Bettina Tschann, Nüziders – Landestrachtenverband
Karin Klas, Götzis – Landesverband für Amateurtheater
Karl-Heinz Sutter, Hohenems – Verband Fasnatzünfte und –gilden
Werner Druml, Dornbirn – Volksgruppen und Landsmannschaften
Nicole Aydin, Feldkirch – Landeselternverband

Kirche
Sasha Böhler, Koblach - Diözese
Florian Felder, Riezlern – Diözese
Jutta Maisen, Rankweil – Diözese
Dipl. Päd. Elisabeth Schaffenrath, Bludenz – Diözese
Marijke Rettenbacher, Hard – Caritas
Agnes Wutzl, Koblach – Caritas

Familie und Generationen
Claudia Gudermann, Bezau – Familienverband
Ulrike Larsen, Alberschwende – Familienverband
Nicole Mayer, Feldkirch – PfadfinderInnen
Werner Jenny, Nüziders – Alpenvereinsjugend
Erika Bösch, Hörbranz – Seniorenbund
Elmar Kolb, Lauterach – Seniorenbund
Wieland Steiner, Hörbranz – Pensionistenverband
Evelyne Woinesich, Hard – Pensionistenverband

Soziales, Integration und Gesundheit
Helga Frick, Sulz – Lebenshilfe
Verena Fröwis, Feldkirch – Lebenshilfe
Laura Ennemoser, Hohenweiler – Hauskrankenpflege
Patrick Fink, Krumbach – Hauskrankenpflege
Paula Nenning, Hohenems – Mobile Hilfsdienste
Günther Sandholzer, Rankweil – Institut für Sozialdienste
Gabriela Merz, Lochau – Zivilinvalidenverband
Walter Gabl, Bludenz – Krisenintervention
Zeynep Güven, Höchst – okay.zusammen leben
Karlheinz Frick, Rankweil – Kneippbund

Sicherheit
Bernd Fink, Riefensberg – Feuerwehr
Anton Tschaler, Rankweil – Feuerwehr
Erika Ammann, Bregenz – Rotes Kreuz
Julian Spiegel, Dornbirn – Rotes Kreuz
Marcel Vonier, Nenzing – Samariterbund
Werner Canal, St. Gallenkirch – Bergrettung
Martin Markstaler, Weiler – Wasserrettung

Sport
Britta Hafner, Hohenems – ASVÖ
Leo Ratz, Egg – ASVÖ
Franz WALTER, Bregenz – ASVÖ
Ferdinand Armellini, Hard – Sportunion
Walter Fleisch, Dornbirn – Sportunion
Fritz Ender, Feldkirch – ASKÖ
Gerhard Plank, Feldkirch – ASKÖ

Natur und Umwelt
Reinhard Jochum, Nenzing – Alpenverein
Gerd Hämmerle, Lustenau – Naturwacht
Georg Kessler, Ludesch – Naturwacht
Georg Nenning, Hittisau – Waldverein
Bernhard Huchler, Dornbirn – Obst- und Gartenkultur
Alfred Stoppel, Lauterach – Obst- und Gartenkultur

Foto: Bernd Hofmeister


© 2021 Markus Wallner