• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wallner: „Nächster historischer Moment für Vorarlbergs Handballsport“

Zum bereits siebenten Mal in der 35-jährigen Vereinsgeschichte hat sich der ALPLA HC Hard zum österreichischen Meister gekrönt. Zur Feier am Samstag (12. Juni) im Spannrahmen, die coronabedingt in kleinerem Rahmen über die Bühne gehen musste, haben auch Landeshauptmann Markus Wallner und Sportlandesrätin Martina Rüscher Glückwünsche überbracht. Die Mannschaft habe mit „großer Reife, viel Klasse und einem starken Nervenkostüm“ die Meisterkrone errungen und damit dem Vorarlberger Handballsport den nächsten historischen Moment geschenkt, hielt Landeshauptmann Wallner in seinen Gratulationsworten fest.

Gemeinsam mit Sportlandesrätin Rüscher gratulierte der Landeshauptmann allen Funktionären in Vorstand und Aufsichtsrat mit Präsident Günther Lehner an der Spitze, dem Betreuer- und Trainerstab um Meister-Trainer Mario Bjelis, der Meister-Mannschaft angeführt von Kapitän Dominik Schmid und den engagierten Helferinnen und Helfern im Verein. Dabei würdigte Wallner auch die kompetente Jugendarbeit, die im Verein geleistet wird, das ausgeprägte Ehrenamt und die leidenschaftliche Unterstützung des ALPLA HC Hard durch die Fans.

Foto: Sams


© 2021 Markus Wallner